· 

Aufräumaktion mit Überraschungen

Der Herbst ist mit seinen wunderschönen Eigenschaften da:

Farbige Bäume, feine Früchte, feine Herbstgerichte und so vielem mehr.

Quellbild anzeigen

Heute habe ich mir den «herbstlichen» Balkon vorgenommen! Doch dort sah das nach Arbeit aus! Stöhn! Gerade noch freute ich mich an meinen herrlichen Tomaten. Kiloweise konnte ich ernten! Sie waren köstlich! Mhm!

Und schon galt es Abschied zu nehmen von den furchtbaren Pflanzen. Aufräumen war angesagt! Etwas wehmütig machte ich mich an die Arbeit und begann aufzuräumen.  

Schnitt um Schnitt, verschwand, was so stark war und für die Früchte gesorgt hatte. Es hätte zwar noch viele Tomaten gehabt, doch nun war es zu spät zum Ausreifen.

So sinnierte ich über das Ernten und Ende eines Reifungsprozesses oder Brachzeiten im Leben. Besonders staunte ich über den Überfluss und die Kraft der Natur, die trotz des Herbstes, die Kraft aufwendet, immer noch neue Keimlinge zu treiben:

Und plötzlich tauchte da noch "wer" auf…

Nicht gerade mein Wunschkandidat:

 

 Ein Engerling! Und danach …